Bewerberflut

Wie können kleine und mittelständische Unternehmen die Zahl der Bewerbungen von Top-Talenten mit der „Leuchtturm-Methode“ in 6 simplen Schritten massiv steigern?

Getränke & Nahrungsmittel

Thomas Henry GmbH & Co. KG

Was Sie in dieser Fallstudie erfahren

Wie KMU dank der einzigartigen Leuchtturm-Methode hochkarätige Bewerber anziehen, statt ihnen hinterherlaufen zu müssen
Mit welchen simplen Schritten Personalabteilungen bis zu 45 Minuten pro Bewerbung einsparen (und gleichzeitig DSGVO-konform werden)
Warum Sie E-Mail-Adressen auf Ihrer Karriereseite dringend durch Bewerbungsformulare ersetzen sollten (die DSGVO ist nicht der einzige Grund)

„Fehlende Bewerber sind die größte Wachstumsbremse im Deutschen Mittelstand.“

Das Blatt hat sich gewendet: Während KMU vor 15 Jahren noch 20, 30 oder 40 Bewerbungen pro Monat bekamen, ist heute der Fachkräftemangel in aller Munde. Mittlerweile müssen sich die Unternehmen um Bewerber bemühen – nicht andersrum.

Oliver Reinsch ist seit über 15 Jahren im Bereich Recruiting unterwegs. Seine Mission ist es, Arbeitgeber mit Arbeitnehmern zu verbinden. Durch seine Erfahrung weiß er genau: Bei den meisten Unternehmen sind Bewerbungen und neue Mitarbeiter eine Wachstumsbremse.

Warum? Nun, mit mehr Aufträgen geht auch eine erhöhte Belastung des bestehenden Teams einher. Früher oder später müssen neue Mitarbeiter eingestellt werden – und genau hier liegt der Hund begraben.

PDF-Ausschreibungen, manuelle Bearbeitung, unqualifizierte Bewerbungen: Das sind nur 3 Probleme von ineffizientem Recruiting, die ultimativ in einem Fachkräftemangel resultieren (und auch noch eine erhebliche Menge Geld und Zeit verschlucken).

Es ist nicht unüblich, dass Bewerber Wochen oder gar Monate auf Rückmeldungen warten. Folglich schauen sich immer mehr Bewerber bei der Konkurrenz um. Eine Situation, in der niemand gewinnt: Der Bewerber muss zu lange warten und das Unternehmen gewinnt keine neuen Mitarbeiter, welche dringend benötigt werden.

Die Konsequenzen von ineffizienten Recruiting spürt man auch im bestehenden Team: Da kaum neue Mitarbeiter eingestellt werden, lastet immer mehr Arbeit und Verantwortung auf immer weniger Schultern. Bestehende Mitarbeiter arbeiten an der Belastungsgrenze und brennen auf Dauer aus. Eine Spirale, die in Existenzängsten endet.

Die Lösung ist so genial, wie simpel: Sichtbarkeit und automatisierte Prozesse. Als Oliver Reinsch die bekannte Getränkemarke Thomas Henry als Kunden gewann, hat er genau das umgesetzt – mit durchschlagendem Erfolg.

  • Oliver Reinsch
    Gründer von Connectoor

Die Herausforderungen von Thomas Henry als KMU

Zu wenige Bewerbungen

Heutzutage haben Arbeitnehmer die Auswahl, nicht der Arbeitgeber. Viele Unternehmen erhalten zu wenige Bewerbungen, weil sie sich nicht aktiv darum kümmern, sondern einfach auf Anfragen hoffen.

Zu hoher manueller Aufwand pro Bewerbung

Jede einzelne Bewerbung beansprucht die Aufmerksamkeit mehrerer Mitarbeiter. E-Mails müssen weitergeleitet und Antworten abgewartet werden, wodurch viel Zeit verstreicht, bis der Bewerber eine Antwort erhält.

Fehlende Kommunikation im Bewerbungsprozess

Durch den hohen Aufwand müssen Bewerber teils Monate auf Antworten der Zuständigen warten. Die Folge: Top Bewerber springen ab und bewerben sich bei anderen Unternehmen.

Die Lösung: Automatisierung

Sichtbarkeit im Internet

Unternehmen müssen heutzutage Präsenz zeigen. Wer A-Mitarbeiter haben will, muss in den sozialen Medien und auf Job-Plattformen sichtbar werden. Eine Stellenausschreibung auf der Homepage ist nicht länger ausreichend.

Automatisierte Bewerberkommunikation

Bei der Bearbeitung von Bewerbungen fallen viele Tätigkeiten an, die problemlos automatisiert werden können. KlickTipp kann die Bewerber beispielsweise automatisiert über den Status der Bewerbung informieren.

Automatisierte Bearbeitung der Bewerbungen

Auch beim Bearbeiten der Bewerbungen können Prozesse deutlich verschlankt werden. Dank Connectoor und KlickTipp können Bewerbungen DSGVO-konform an einem zentralen Ort bearbeitet werden. Das resultiert in schnelleren Rückmeldungen für Bewerber und weniger Zeitaufwand für das Unternehmen.

Automatisierung funktioniert auch für Sie!

Fachkräftemangel? Für Oliver Reinsch und seinen Kunden Thomas Henry inzwischen ein Fremdwort. Durch die Automatisierung kann sich der Getränkehersteller nun aus einer großen Bewerber-Anzahl die besten herauspicken.

Wollen auch Sie automatisiert mehr Kunden, mehr Geld und mehr Zeit gewinnen? Dann sehen Sie jetzt nach, welche E-Mail-Marketing-Lösung zu Ihrem Bedarf passt.

Die Resultate im ersten Jahr der Automatisierung

Ein Bewerber
alle 17 Minuten
45 Min
Zeitersparnis pro Bewerber
48.058 €
Ersparnis im ersten Jahr

Thomas Henry spart nicht nur eine Menge Zeit, sondern auch Geld bei der Bearbeitung der Bewerbungen. Ganz nebenbei profitiert der Getränkehersteller auch wie folgt von der Automatisierung:

 

  • Bewertungen auf den sozialen Medien: Mittels automatisierten E-Mail-Kampagnen werden regelmäßig Bewertungen auf Facebook und co. eingesammelt, was zu höherem Ansehen führt.
  • Geringere Fehleranfälligkeit: Wenn KlickTipp manuelle Tätigkeiten automatisiert, wird das Fehlerpotential minimiert. Das wiederum sorgt für weniger Stress und weniger Fehler.

  • Entlastung für das Team: Durch die Automatisierung wurde die HR-Abteilung von Thomas Henry deutlich entlastet – zeitlich, als auch mental. Stress bei Bewerbungen war gestern.

Rechtlich immer auf der sicheren Seite

„Nach eingehender rechtlicher Prüfung durch mein Team und mich kann ich versichern, dass alle hier vorgestellten Lösungen, Prozesse und Technologien den Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie allen sonstigen datenschutzrechtlichen Erfordernissen vollumfänglich entsprechen. KlickTipp ist zweifelsohne ein echtes Vorbild in Sachen Datenschutz, das seinesgleichen sucht.“

Dr. Stephan Gärtner

Rechtsanwalt Dr. Stephan Gärtner gilt als DIE Datenschutzrechtskoryphäe im deutschsprachigen Raum. Seit 2018 ist er Datenschutzbeauftragter von KlickTipp und sorgt für die lückenlose rechtliche Absicherung aller KlickTipp-Nutzer.

„Seitdem wir Automatisierung einsetzen, laufen die Prozesse einfacher, schneller, übersichtlicher und macht viel mehr Spaß.“

Jedes Unternehmen muss neue Mitarbeiter einstellen, um zu wachsen. Andernfalls muss das bestehende Team immer mehr Arbeit übernehmen, wodurch Leistungsträger langfristig ausbrennen.

Bei manchen Unternehmen werden neue Mitarbeiter zur Wachstumsbremse, bei anderen zum Gaspedal.

Nutzen auch Sie das Geheimnis erfolgreicher Unternehmer für sich und gewinnen Sie automatisiert Neukunden und steigern Sie Ihren Umsatz nachhaltig. Wählen Sie dazu einfach das für Sie passende Paket und starten Sie direkt damit, Ihr Business zu skalieren.

Welches Paket passt zu mir? Welches Paket passt zu mir?

Sie sind in guter Gesellschaft

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu Klick-Tipp. Mehr Infos anzeigen.

Dürfen wir vorstellen? Ihr neuer Team-Support, der Ihnen und Ihrem Team den Rücken freihält

Das ist Klicky, der Roboter hinter Ihrem KlickTipp-Account, welcher all die traumhaften Automatisierungen ermöglicht. Klicky ist ein sehr beliebter Kollege, weil er …

  • das gesamte Team spürbar entlastet.
  • lästige, ständig wiederkehrende Aufgaben gerne übernimmt.
  • dem Team wertvolle Zeit für die wesentlichen Aufgaben verschafft.
  • die Digitalisierung für kleine und mittelständische Unternehmen einfach macht und so Arbeitsplätze sichert.
  • dafür sorgt, dass digitale Zusammenarbeit reibungslos funktioniert und Spaß macht.
  • eine erfolgreiche Home-Office-Kultur erleichtert.
  • eine exzellente und zugleich nervenschonende Einarbeitung neuer Kollegen ermöglicht.
  • für den pünktlichen Feierabend sorgt. (Nur Klicky selbst arbeitet 24/7.)
  • kleine und mittelständische Unternehmen zu hochattraktiven Arbeitgebern macht.
  • ein echter Stress-Killer ist.
  • eine gesunde Work-Life-Balance ermöglicht.

Wir lassen Sie nicht alleine

KlickTipp hat über 961 deutschsprachige, zertifizierte Consultants ausgebildet, die darauf spezialisiert sind, Prozesse wie diese in Ihrem Unternehmen zu implementieren.

Unsere Consultants übernehmen auf Wunsch gerne die technische Umsetzung für Sie, damit Sie sich weiterhin auf Ihre Kernkompetenz konzentrieren können. Hilfe ist nur eine E-Mail entfernt!

Mario Wolosz

Gründer von KlickTipp

Wir haben ein Zeitfenster von zwei bis drei Jahren, um die Wettbewerbsfähigkeit unserer kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz – der Säule unseres Wohlstands – zu sichern. Dazu möchten wir unseren Beitrag leisten. Er besteht aus:

  • einfachen, aber hocheffektiven Automatisierungslösungen,
  • der führenden Business-Automation-Technologie Made in Germany,
  • der Ausbildung von Elite-Fachkräften für Digitalisierung und Automatisierung im Mittelstand an der KlickTipp Academy.

Es ist unsere Mission, Menschen wie Ihnen – großartigen Teams in kleinen und mittelständischen Unternehmen – durch smarte Automatisierung die Zeit für das Wesentliche zu verschaffen.

Vom Handwerker über den Steuerberater bis zum Landwirt: Immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen automatisieren mit KlickTipp und erreichen so sensationelle Resultate.

Wir sind für Sie da, wenn auch Sie dazugehören möchten!

KlickTipp leistet keine Rechtsberatung im Einzelfall. Vor Umsetzung der hier dargestellten Kampagnen ist eigener anwaltlicher Rat einzuholen.